SCHWEDLER ASTRID

Segreteria operativa Progetto Bio-crime, Regione Friuli Venezia Giulia

Astrid Schwedler si è laureata in Traduzione presso l’Università di Heidelberg e in Interpretazione di Conferenza presso l’Università di Trieste. Dal 1999 lavora come interprete e traduttrice freelance per enti pubblici (tra cui la Regione Autonoma FVG, il Land Carinzia, la Regione Veneto) e il settore privato curando anche le traduzioni e l’interpretazione delle riunioni/conferenze bilaterali e internazionali e di numerosi progetti Interreg e Alpine Space. Dal 2000 al 2001 è stata interprete freelance per lo SCIC, il Servizio comune di interpretazione e conferenze della Commissione Europea e del Consiglio a Bruxelles, dal 2002 è docente a contratto presso la SSMLIT dell’Università di Trieste.


Projektsekretariat des Projekts Bio-Crime, Region Friaul Julisch Venetien

Astrid Schwedler studierte erst an der Karl-Ruprechts-Universität Heidelberg und erwarb den Abschluss als Akademisch geprüfte Übersetzerin, danach den Abschluss in Konferenzdolmetschen an der Universität Triest. Seit 1999 ist sie als freie Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin für öffentliche Einrichtungen (Autonome Region FJV, Land Kärnten, Region Veneto u. v. m.) und die Privatwirtschaft tätig und war unter anderem für die Übersetzungen und die Verdolmetschung bilateraler und internationaler Meetings/Konferenzen und zahlreicher Interreg- und Alpine-Space-Projekte zuständig. Von 2000 bis 2001 war sie Freelance-Konferenzdolmetscherin beim SCIC, dem Gemeinsamen Dolmetscher-Konferenzdienst der EU-Kommission und des Rates in Brüssel, seit 2002 ist sie Lehrbeauftragte am Institut für Übersetzen und Dolmetschen (SSMLIT) der Universität Triest.

© Biocrime project 2017-2019 - Website under construction